iPhone Xs

Die neuen iPhones

iPhone Xs, Xs Max und Xr. Langsam aber sicher wird es ziemlich kompliziert. 🙂 Doch keine Angst, ich verrate euch, welche Unterschiede die Geräte aufweisen.

iPhone Xr

Das iPhone Xr ist das günstigste, neue iPhone. Es kommt übrigens in ganz bunten Farben daher. (Blau, Gelb, Rot…)

Das iPhone hat ein LCD Display verbaut, welches nicht ganz so schöne Kontraste und Schwarztöne darstellt, wie die OLED-Bildschirme des iPhone X, Xs oder Xs Max. Dieses iPhone punktet durch ein grosses Display (grösser als beim iPhone X) und tollen Features: Wie der Portrait-Modus. Damit kann man… ach was, zeigen wir doch direkt ein Foto:

tomsguide.com

Siehst du, wie der Hintergrund unscharf ist? Genau diesen Effekt erzielt man bei Spiegelreflexkameras; oder mit den neusten Smartphones. Ich bin überrascht, dass Apple dem günstigeren iPhone Xr diesen Modus ebenfalls spendierte.

Das Phone hat jedoch keinen 3D-Touch. Dennoch kann man die Tastatur als Trackpad verwenden, indem man einfach länger auf der Leertaste bleibt. Das iPhone Xr gibt es erst ab Oktober.

Preis: Ab 879.-

iPhone Xs

Naja, eine typische s Generation.

Das iPhone Xs ist 5.8 Zoll gross, sprich genau so gross wie das iPhone X (und damit ist das erste Premium-Phone kleiner als das iPhone Xr)

Dieses Gerät ist für mich nicht wirklich interessant. Klar ist das OLED-Display toller und die Pixeldichte ist höher als beim Xr, dennoch ist es für mich im Vergleich zum Xr zu teuer. Das Xs gibt’s nämlich erst ab 1199.-.

Doch dann gibt’s noch den grossen Bruder; das iPhone Xs Max. Das ist einfach nur eines: Riesig gross! Dieses Phone gibt’s ab 1299 Franken.

Das iPhone Xs gibt es bereits auf dem Markt. Natürlich gibt es schon erste Tests zur Kamera 🙂

Interessiert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.