Zermatt: Ein Bergeskind das auch den Strand schätzt

Der Zermatter Bergführer und Rettungsspezialist Richi Lehner ist schon in der dritten Generation Bergführer.

Der aufgestellte Bergmensch verbringt viel Zeit in der Höhe. Als Ausgleich ist er aber auch gerne mal im Ausland. Einer der grössten Herausforderungen war die Rettung von drei Spaniern in Nepal am Annapurna. Die heikle Mission auf fast 7000 Meter war aber eine relativ kurze Sache. Danach folgte die Ausbildung von Sherpas./zy