Gornergrat: Zeit für die Seele

Gemäss Pfarrer Stefan Roth sind die Menschen in den Ferien offener für das Geistliche.

In der Ferienzeit bleibt Hektik und Stress fern und die Gäste haben Zeit sich dem Seelenleben zu widmen. Es sei spannend in einem Tourismusgebiet als Pfarrer tätig zu sein. Interessant sei ebenfalls die Bedeutung von Kerzen und Licht in der Kappelle. Licht ist in der ganzen Welt für viele Religionen ein wichtiges Symbol./by